KulturOhneGleichen 2021



Nächste Veranstaltungen: 

(vergrößern durch Mausklick)


Gelesen von Christian Römer
Musikalisch begleitet von Alexander Tietz

 

Zum vierten Advent öffnen wir ein Kulturtürchen mit einem kleinen literarischen Meisterwerk Heinrich Bölls aus dem Jahre 1952.

Nicht nur zur Weihnachtszeit * ist eine bitterböse Satire, die Böll den Deutschen unter den Weihnachts-baum gelegt hat. Und sie wirkte. Grotesk und skurril setzt der Autor das zwanghafte Festhalten an alten Strukturen in einen Zerrspiegel des damaligen Nachkriegsdeutschlands.

Mit dem Blick auf die gegenwärtige Zeit, zwischen Dauer-Konsumversprechen einerseits und Corona-Krise andererseits, mögen wir uns erstaunen lassen, wie aktuell und treffend diese Satire eines nicht enden dürfenden Weihnachtsglücks uns entgegenkommt.

 

So., 19.12.2021 um 19.00 Uhr als Hybridveranstaltung

Livestream aus dem DGH Gleichen-Sattenhausen
(leider können aufgrund der gegebenen Corona-Problematik nur geladene Gäste vor Ort dabei sein)
.

Mit dem folgenden Link laden wir Sie herzlich ein, online teilzunehmen:

https://www.youtube.com/watch?v=SxVs4y9Mf-k

 *Mit freundlicher Genehmigung des Verlags Kiepenheuer&Witsch

 

Eine Kooperation des Kulturvereins Rittmarshausen e.V. mit Christian Römer www.vorlesekunst.de, sowie der Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen.

Technik: Torsten Thranow, Consound Professional Equipment

 

Dieses Projekt ist Teil der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen“. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!




Achtung:  
Bitte prüfen Sie jeweils kurzfristig an dieser Stelle, ob wegen der aktuellen Covid-19 Situation eine Durchführung der geplanten Veranstaltung möglich ist.  Wir danken für Ihr Verständnis.

Hier geht's zum Corona-Schutzkonzept.